Bereits ab dem 17. Februar Flüge von Jerez nach Frankfurt und Hannover

Flughafen Jerez de la Frontera

Die Hochsaison auf dem Flughafen Jerez de la Frontera beginnt in diesem Jahr bereits zwei Wochen vorher. Nachdem Condor bereits angekündigt hat, seine Flüge nach Jerez früher als üblich zu starten, zieht TUIFly jetzt nach.

Im vergangenen Jahr begannen die beiden Fluggesellschaften erst im März den Flughafen Jerez anzufliegen. Dieses Jahr werden sie aber bereits ab dem 17. Februar Fluggäste aus Deutschland bedienen. Die ersten Flüge werden an diesem Tag von TUIFly nach Hannover und nach Frankfurt gehen. Damit werden zwei weitere wichtige deutsche Flughäfen an das Verkehrsnetz der Costa de la Luz angeschlossen. Flüge nach München plant das Unternehmen ab dem 24. Februar.

Die Fluggesellschaft Condor wird zwei Wochen später beginnen seine Ziele anzufliegen. Am 1. März wird das erste Flugzeug in Richtung Düsseldorf aufbrechen, ab dem 9. März wird dann auch der Flughafen Köln / Bonn angeflogen und ab dem 13. März gibt es schließlich auch eine regelmäßige Verbindung nach Hamburg.

Damit wollen beide Unternehmen die Nachfrage nach Flügen an die Costa de la Luz wieder ankurbeln und damit auch den Tourismus stärken. Die oben genannten Flüge werden bis zum 1. November regelmäßig stattfinden. Die Unternehmen Iberia und Air Berlin fliegen Jerez de la Frontera ganzjährig an, sodass es auch im Winter noch Möglichkeiten gibt nach Deutschland zu fliegen.






Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*