Tradition & Handwerk: Neuer Bäcker in Conil de la Frontera

Deutscher Bäcker in Conil

Am Samstag, dem 1. März war es nun endlich soweit: In Conil öffnete endlich wieder ein deutscher Bäcker. Die beiden Jungunternehmer Daniela und Christian Fesel werden sich in Zukunft um das leibliche Wohl der conileñas und conileños mit traditionellem Bäckerhandwerk kümmern.

Nach langem hin und her mit dem Ayuntamiento von Conil de la Frontera wegen einiger Lizenzen, die aufgrund von Urlaub, Krankheit, Feier- oder Brückentagen nicht rechtzeitig ausgestellt werden konnten, durfte das junge Paar nun endlich ihren neuen Laden in Conil aufsperren. Carpe Diem (lat. Nutze den Tag) wird uns von nun an mit frischem Brot und leckeren Backwaren versorgen. Die hohe Qualität garantiert dabei der gelernte Bäcker Christian Fesel, der bereits in aller Frühe anfängt frische Brötchen für den Tag zu backen.

“Wir glauben, dass die Menschen keine Lust mehr auf vorgefertigte Teiglinge aus Großfabriken haben und stattdessen wieder traditionelles Handwerk zu schätzen wissen”, so Daniela Fesel, die als Verkäuferin bereits viele Jahre Berufserfahrung in dieser Branche sammeln konnte. Auch Christian Fesel bestätigt: “Es gibt einen klaren Trend zu gesundem Brot ohne Konservierungsstoffe oder künstlichen Zusätzen. Vor allem fordern die Menschen aber unbedingte Frische. All das können wir unseren Kunden dank unserer eigenen Backstube bieten.”

[box type=”shadow”] Öffnungszeiten:

Dienstag – Samstag von 8:00 – 18:00 Uhr

Sonntag von 8:00 – 15:00 Uhr

Montag Ruhetag

Anschrift:

Calle Arrumbadores 3, Conil de la Frontera

Tel.: +34 856 093 999[/box]

Eröffnungsfeier mit Sektempfang

Am Eröffnungstag, dem 1. März konnten sich die Einwohner Conils bereits von der hohen Qualität überzeugen. Bei einem kleinen Sektempfang wurde ab 12 Uhr Mittags kräftig genascht. Zwischen Schwärzwälder Kirschtorte, Erbeeer- und Bananentorte, sowie vielen weiteren Leckereien, wie Berliner, Keksen oder Puddingteilchen, konnten sich die Gäste kaum entscheiden. “Am liebsten hätte ich gleich alles auf einmal mitgenommen”, so einer der Gäste. Am Ende des Tages konnte dann auch fast ein Ausverkauf gemeldet werden, sodass die Eröffnungsfeier als voller Erfolg verbucht werden kann.

Daniela und Christian Fesel sind vor 6 Jahren aus dem niedersächsischen Hitzacker im Wendland nach Spanien gekommen. Zunächst haben sie sich mit verschiedenen Jobs als Bäcker oder Verkäufer durchgeschlagen, bis sie sich nun ihren großen Traum, eine eigene Bäckerei in Andalusien, erfüllen konnten.

Die Strandgazette wünscht dem Pärchen viel Glück!

Bildergalerie der Eröffnung

>>Fotos auf Anfrage<<



(Nächste Nachrichten) »



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*