Wahlbeteiligung bei Europawahl in Spanien ähnlich niedrig wie 2009

Europawahl in Spanien

Die Wahlbeteiligung in Spanien lag mit 45,58 Prozent ähnlich niedrig wie 2009 (44,9%). Diese Information ist direkt nach Schließung der Wahllokale aus dem Innenministerium verlautet worden.

Die einzige Comunindad Autónoma mit einer eklatant höheren Wahlbeteiligung war Katalunien. Von den Katalanen gingen neun Prozent mehr zur Wahl (35,41%) als noch 2009 (26,77%). Mehr als 36,5 Millionen Spanien und in Spanien registrierte EU-Ausländer hatten das echt an den Wahlurnen ihre Stimme abzugeben. Gewählt wurde traditionell in den Schulen Spaniens.






Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*