Tag des Hundes in Pago de Humo trotz Regens ein voller Erfolg

Tag des Hundes

Am vergangenen Sonntag, dem 1. Juni, wurde der Tag des Hundes in der Venta La Raya in Pago del Humo gefeiert.

Dieser ganz besondere Tag sollte ausschließlich unseren treuen Vierbeinern gewidmet werden. Organisiert wurde der Tag von den Tierschützern Hanni und Michael, die immer auf der Suche nach Flugpaten sind, damit verlassene Hunde ein neues zu Hause in Deutschland finden können. Trotz eines kurzen Regenschauers war der Tag ein voller Erfolg.

Los ging’s bereits gegen 12 Uhr Mittag mit einem Fotoshooting für die Hunde. Da der beste Hund prämiert wurde, mussten sich die Hunde wie kleine Models präsentieren. Anschließend konnten dann Lose für die Tombola erworben werden. Der Erlös dieser Tombola ging vollständig in den Tierschutz, sodass es nicht schwierig war die über 100 Besucher dazu zu bewegen sich möglichst viele Lose zu kaufen. Es wurden jede Menge tolle Preise (u. a. Reisen, Gutscheine, Getränke) verlost. Da war für jeden was dabei.

Der Hundetrainer Javier García Prados gab dann ab 13 Uhr eine Einführung in die richtige Hundeerziehung. Viele Gäste staunten nicht schlecht, als sie feststellten, dass ihr nervtötender Kläffer in Wirklichkeit ein ganz liebes Tier ist. Javier gab uns allen zu verstehen, dass es mit der Hundeerziehung ähnlich wie mit Kindern ist: Die Verantwortung haben die Eltern. Wenn sich das Tier (oder das Kind) falsch verhält, dann wurde irgendetwas in der Erziehung falsch gemacht.

Nach der Lehrstunde für Hundehalter hielt der Tierarzt Alejandro Legupin, der demnächst seine neue Tierarztpraxis in Conil eröffnen möchte, einen informativen Vortrag über Hundekrankheiten, die insbesondere am Mittelmeer auftraten. Übersetzer Thomas, der den ganzen Tag auf englisch und deutsch übersetzten musste, wurde hier noch einmal so richtig gefordert.

Zum Abschluss des Tages wurde der schönste Hund gewählt. Gewonnen hat León mit seinem Herrchen Pancho. Auch die Tombola-Gewinne wurden noch unter die Besucher verteilt. Kaum jemand ging hier leer aus. Besonderer Dank gilt den Sponsoren der Preise:

Hundetrainer Javier Garcia Prados, Educadog
GoTo-Tours – Reisebüro in la Barrosa
Anette – Naturavid – Centrum für Physiotherapie
Reiki de la Luz – Massagen – Therapien – Reiki
Charlie – Masseurin
Sieglinde Heider – Fußpflegerin
Tiere aus Andalusien
Wendy – Friseurin
Lola del Rio – Friseurin, Chiclana
Deutsche Bäckerei „carpe diem” Conil
Peter, por que no – deutsches Restaurant Conil,
Peter, El Punto – Restaurant, Conil,
Kartbahn Chiclana
Tierklinik Veterinario „Costa de la Luz“ Conil
Alejandro Legupin – Tierarzt
la Alemana – Friseurin, Conil
Maggy, engl. Tierschützerin
Thomas, Dolmetscher
Daniel Mitterer – für die Bereitstellung der Soundanlage
Max Adler – Redakteur der Strandgazette
und letztendlich allen ungenannten Helfern

Abschließend kann auf einen wunderschönen Tag zurückgeblickt werden, an den sich alle Teilnehmer sicherlich gerne erinnern werden. Aufgrund des großen Erfolges möchten die Tierschützer Hanni und Michael diesen Tag im Herbst wiederholen.

Die Fotogalerie für den Tag des Hundes gibt es bei Hanni auf der Webseite.



« (Vorherige Nachrichten)



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*