76% Hotelauslastung in der Provinz Cádiz

Die Hotels in der Provinz Cádiz haben in der ersten Juli-Hälfte 2014 eine Auslastung von 76,36% erreicht.

Für die zweite Juli-Hälfte erwarten die Hotels eine Auslastung von 80,39%. Dies entspricht einer leichten Steigerung von 0,4% gegenüber dem Vorjahr.

Laut Informationen des Hotelverbandes Horeca gegenüber Europapress hat die Stadt Conil de la Frontera an der Costa de la Luz die höchste Auslastung mit 92,46% erreicht. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Chiclana (90,69%), Cádiz (84,34%), Zahara de los Atunes (81,21%) und Rota (72,46%).

Die schlechtesten Werte im Juli erreichten Tarifa (70,39%), Sanlúcar (69,2%), El Puerto de Santa María (69,07%), Chipiona (68,04%), La Línea (65,01%), San Fernando (54,63%), Jerez (47,87%), Algeciras (47,23%) und Arcos (31,79%).

Auch für die zweite Hälfte des Monats Juli erwartet der Hotelverband, dass Conil mit 94,38% Auslastung an der Spitze liegen wird. Dahinter folgen Rota (92,4%), Chiclana (91,18%) und Zahara de los Atunes (88,87%).

Die Vorhersagen für August sehen dagegen schlechter aus: Es wird nur mit einer Auslastung von 78,68% gerechnet. Das entspricht 11,26% weniger als noch 2013.






Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*