Conil ist der attraktivste Urlaubsort in Spanien!

Blumen in Conil

Mehr als 120.000 Touristen buchten im vergangenen Jahr 2014 einen Urlaub über das Urlaubsimmobilienportal Niumba. Das Portal erhielt insgesamt über 3 Millionen Anfragen und könnte Aufträge über ein Volumen von mehr als 15 Millionen Euro verbuchen.

Die Stadt Conil de la Frontera konnte dabei im Ranking für das meistgebuchteste Urlaubsziel den ersten Platz erreichen. Auf den nachfolgenden Platzierungen kommen Ciudatella, Benalmádena Costa, San Sebastián, Santander und Sitges.

Juan Bermúdez, Bürgermeister von Conil de la Frontera, freute sich über dieses Ergebnis. Er war jedoch wenig überrascht, da er in Gesprächen mit Immobilienagenturen und Hotels bereits festgestellt hatte, dass 2014 ein außerordentlich gutes Jahr mit nahezu Vollauslastung war. Auch andere Internetportale wie Trivago bestätigten bereits die Beliebtheit Conils in Spanien. Trivago wählte Conil im vergangenen Jahr zum beliebtesten Urlaubsziel Andalusiens und auf Platz fünf in Spanien.

Selbst in den Jahren der Wirtschaftskrise waren die Häuser in Conil während der Hochsaison immer zu mindestens 90 Prozent ausgebucht. Und auch im September, wo andere Städte bereits Einbrüche der Zahlen verzeichnen, ist in Conil immer noch eine gute Auslastung der Immobilien gegeben. Bermúdez betonte deshalb im Gespräch mit der Presse noch einmal, dass diese Zahlen nur erreicht werden konnten, weil alle Einwohner von Conil ein hervorragendes Ambiente für den Tourismus schufen.

Die Qualität der Immobilien in Conil de la Frontera sei ebenfalls dafür verantwortlich, dass Conil in der Provinz Cádiz, in Andalusien und in nationalen Rankings immer mit vorne dabei ist. Interessant ist dabei auch die Tatsache, dass 7 von 10 regelmäßig reisenden Touristen in Spanien bereits mindestens einmal in Conil de la Frontera Urlaub gemacht haben.



« (Vorherige Nachrichten)



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*