Bauarbeiten in Conil de la Frontera

Bauarbeiten in Conil

Das Ayuntamiento von Conil de la Frontera führt zur Zeit Bauarbeiten an mehreren Straßen durch. Die Gesamtinvestition beträgt dabei rund 70.000 Euro.

Unter den Bauarbeiten befindet sich der Camino La Isleta, der den Zugang zu einer öffentlichen Schule verbessern soll. Außerdem bietet dieser Weg Zugang zu zahlreichen Einfamilienhäusern. Die Bewohner der Zone fordern schon lange eine verbesserte Zufahrt. Es handelt sich hierbei um ein circa 700 Meter langes Wegstück.

Diese Arbeiten sind Teil eines Urbanisierungsplans, der bereits seit Monaten durchgeführt wird. Weitere Baustellen befinden sich zur Zeit an der Carretera Canarias / La Lobita, der Carretera de El Colorado / Barrio Nuevo und am Carril Rincón Juan Árias. Letzgenannte Baustelle soll ebenfalls den Zugang zu einer Schule verbessern.






Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*