Kunstausstellung ‘I’M’ von David Albarrán in Conil

Wappen Conil de la Frontera

Am Montag, dem 26. Januar 2015 wird im Sala de Barriles im Centro Cultural “La Chanca” in Conil de la Frontera die Ausstellung ‘I’M’ von David Albarrán eröffnet.

Die Ausstellung wird von der Kulturstiftung der Provinz Cádiz und der Stadtverwaltung von Conil organisiert. Bei der Eröffnungsfeier werden neben dem Künstler selbst auch Eduardo Párraga als Vertreter der Provinz Cádiz und der Stadtrat aus Conil für Kultur Juan Ramón Holguín anwesend sein.

David Albarrán wird seine Porträts und Selbstporträts der breiten Öffentlichkeit in Conil präsentieren. Die Besonderheit seiner Arbeiten besteht in der Verarbeitung von unkonventionellen Materialien, mit denen der Künstler auf die permanente Suche der eigenen Identität aufmerksam machen möchte.

Für seine Porträts nutzt er Materialien aus dem täglichen Leben wie zum Beispiel Heftklammern, Streichhölzer oder Sicherheitsnadeln. David Albarrán, der ursprünglich aus Olvera stammt, nutzt ebenfalls Druckplatten für seine kreativen Porträts.

Albarrán studierte Architektur und Kunst. Seine Arbeiten können noch bis zum 20. Februar in “La Chanca” in Conil de la Frontera bewundert werden. Die Ausstellung ist von Dienstag bis Samstag jeweils von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Samstag ebenfalls von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Nach der Ausstellung in Conil wird David Albarrán weiter nach Chipiona und danach nach Cádiz ziehen.



« (Vorherige Nachrichten)
(Nächste Nachrichten) »



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*