0:3! Cádiz CF baut Tabellenführung aus

Cadiz CF Wappen

Am 28. Spieltag der Segunda División Grupo IV konnte der Cádiz CF in Cáceres mit 3:0 siegen.

Cacereño, wie sich das Team aus Extremadura nennt, war von Beginn der Partie an unterlegen und konnte sich nur hinten rein stellen. Vor gerade einmal 1.600 Zuschauern konnte Hugo Rodríguez schließlich in der 36. Minute das 1:0 erzielen.

Lange Zeit passierte dann gar nichts. Das Spiel plätscherte vor sich hin, bis Gonzalo von Cacereño in der 67. Minuten aufgrund einer Notbremse die rote Karte sah. Cádiz konnte die zahlenmäßige Überlegenheit nutzen und Juan Villar köpfte in der 72. Minute das 2:0 ein. Den Schlusspunkt setzte schließlich Migue García mit dem 3:0 in der 90. Minute.

Ligakonkurrent UCAM Murcía konnte indes beim Tabellenletzten La Roda überraschend nichts holen. La Roda holte seinen ersten Heimsieg und gewann gegen Murcía mit 4:2. Damit erhöhte sich der Abstand zu Cádiz auf 5 Punkte. Cádiz CF hat nun beste Chancen die Liga zu gewinnen, was eine hervorragende Ausgangssituation für die Play-Offs in die zweite Liga darstellt.



« (Vorherige Nachrichten)



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*