Günstige Immobilien an der Costa de la Luz

Immobilien an der Costa de la Luz

Ein Eigenheim als Sommerresidenz oder als Alterswohnsitz im sonnigen Andalusien ist wohl der Traum von tausenden Menschen. Dank des Platzens der Immobilienblase kann sich dieser Traum nun schon recht günstig erfüllt werden.

In Sachen Auslandsurlaub sind die Deutschen traditionell ganz vorne dabei. Aber wie wäre es denn, wenn man anstatt eines kleinen Hotelzimmers gleich ein ganzes Haus hätte? Ein Häuschen im Grünen ist der Traum jedes vierten Deutschen. Jeder hundertsechzigste hat sich diesen Traum allerdings erst erfüllt. Dabei sind Ferienhäuser oder Zweitwohnsitze in Andalusien und insbesondere an der Costa de la Luz gar nicht mehr so teuer.

Wer nicht unbedingt ein Haus mit Strandblick an der Costa de Luz haben will, sondern sich auch mit einem Grundstück in zweiter Reihe zufrieden gibt, kann zur Zeit noch ein echtes Schnäppchen machen. Denn seit dem Platzen der Immobilienblase sind die Immobilienpreise in Andalusien so stark gesunken, dass man ein schmuckes Häuschen schon zum Preis eines Kleinwagens kaufen kann.

Immobilien als Erbschaft in Andalusien sehr unattraktiv

Aufgrund der Wirtschaftskrise machen viele Spanier nun ihren Zweitwohnsitz am Meer zu Geld und nehmen dabei Preise weit unter Wert in Kauf. Mit diesem Geld wollen sie ihren Kindern eine bessere Zukunft finanzieren. Auch die hohe Erbschaftssteuer in Andalusien trägt zu fallenden Preisen bei. Denn jede zehnte Erbschaft mit einer Immobilie wird mittlerweile ausgeschlagen, sodass das Haus zwangsverkauft werden muss. Auch hier wird das Haus sehr günstig verkauft.

Im Hinterland der Costa de la Luz sind die Preise der Immobilien in den letzten Jahren um bis zu 60 Prozent gefallen, sodass es sich lohnt sich hier einmal umzuschauen. Wer ein Häuschen nur als Sommerresidenz braucht, muss noch nicht einmal nach einem Haus mit Heizung suchen. Wer allerdings eine Immobilie für den Winterurlaub an der Costa de la Luz sucht, oder wer gleich komplett nach Andalusien auswandern möchte, sollte sich vergewissern, dass zumindest ein Kamin vorhanden ist. Aber auch hier gibt es sehr günstige Schnäppchen.

Haus von Deutschen kaufen

Viele Immobilien von Deutschen, die sich vor 30 oder 40 Jahren ein Haus in Andalusien gekauft haben, stehen zudem auch günstig zum Verkauf. Die Besitzer sind mittlerweile zu alt, um sich um das Haus zu kümmern und die Kinder wollen sich nicht fest an einem Ort binden. Deshalb gibt es viele Deutsche, die zur Zeit ihre Immobilie zum Verkauf anbieten.

Wer also vorhat sich häufiger an der Costa de la Luz aufzuhalten, sollte sich jetzt schon einmal umschauen und zuschlagen, wenn er ein echtes Schnäppchen findet. Denn Spanien befindet sich wieder im leichten Aufschwung und wer weiß, wie lange die Preise noch zu weit unten sind?



« (Vorherige Nachrichten)



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*