Die blaue Flagge und das Q der Calidad Turística wehen an Conils Stränden

Bandera Azul Conil

Conils Bürgermeister, Juan Manuel Bermúdez, und die zuständige Stadtabgeordnete der Strände, Pepa Amado, hissten bereits am 3. Juli die Flaggen, um den optimalen Zustand sowie die Funktionstüchtigkeit von Conils Stränden zu bestätigen.

Insbesondere erhielten, wie in den Jahren zuvor, der Strand von Los Bateles und Roche die blaue Fahne, während das Q der Calidad Turística ab heute in Batales, Chorrillo und Fontanilla flattert.

Diese Akkreditierungen sind ein Zeichen der Anerkennung für die Qualität der Strände, ihren Respekt gegenüber der Umwelt, den optimalen Service sowie generelle Spitzenleistung, die Einheimische und Touristen mit absoluter Sicherheit gleichermaßen genießen können.

Jedes Jahr eine Herausforderung

Die Zuständige für Tourismus, Pepa Amado, betonte den großen Aufwand, dem sie sich jedes Jahr aus Neue stelle, um die Zertifizierungen Jahr für Jahr zu erhalten. Daran beteiligten sich neben zahlreiche Personen auch Serviceleister, damit alles wie eine einzige Maschine funktioniere. Das Erhalten der Akkreditierungen sowie diese ganze Maschinerie scheint ein einfaches Unterfangen zu sein, da sich die Bewohner schon daran gewöhnt haben, die Flaggen an diesen Stränden zu sehen, jedoch sind sie alles andere als einfach zu erreichen. Es ist mit großen Anstrengungen vieler Menschen verbunden.

Conil Strände erzielen Spitzenwerte

Conils Bürgermeister, Juan M. Bermúdez, betonte unterdessen, dass sich das Engagement der Gemeinde in allen Aspekten, welche die Zertifizierungsstellen bewerten, kontinuierlich verbessere. „Jedes Jahr müssen die Zertifizierungen erneuert werden, nur damit können wir den aktuellen Status von Conils Stränden präsentieren, die nicht nur vollen Genuss mit Umweltschutz verbindet. Diese Flaggen beeinflussen die Wahl der Besucher, welche dank ihr auch die Qualität des Wassers, des Sandes, der Sauberkeit und des Services sowie die Zugänglichkeit beurteilen können. Insgesamt verinnerlicht sie nicht nur eine tolle Erfahrung, sondern ist auch unser wichtigster Anziehungspunkt für den Tourismus, der sich dadurch weiterentwickelt.“

Als Beweis für diese Anforderungen flattert die blaue Flagge ausschließlich an der Jandeño Küste in Bateles und Roche.






Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*