Flughafen Jerez: Erste positive Bilanz seit 8 Jahren

Flughafen Jerez de la Frontera

Entgegen der seit 2008 bestehenden negativen Tendenz, schloss der Flughafen Jerez, im Vergleich zur ersten Hälfte des Vorjahrs, das erste Halbjahr mit einem Plus an Passagieren ab.

Laut der von Aena zur Verfügung gestellten Daten heißt das konkret, dass zwischen Januar und Juni insgesamt 357.032 Passagiere La Parra nutzten, 6,5 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2014.

Die Zahl ist jedoch immer noch niedrig, wenn sie mit der des ersten Halbjahrs 2007 verglichen wird, in dem der Rekordstand 709 450 Passagieren verzeichnet wurde. Doch wichtig ist die Tatsache, dass der negative Trend endlich ein Ende hat, der sich auf die Besucherzahl des Flughafens niederschlug.

Darüber hinaus wurden die letzten drei Monate des ersten Halbjahres (April, Mai und Juni) mit fortsetzendem Jahreswachstum abgeschlossen, was auf eine positive Abschlussbilanz 2015 hoffen lässt.

Die wechselnde Tendenz war bereits im April zu sehen, mit 74.517 Passagiere (11,8). Im Mai und Juni wurden 91.967 und 92.502 Besucher gezählt, jeweils mit einer Steigerungsrate von 17,8 und 7,5 Prozent.

Die gute Entwicklung der letzten Monate des ersten Halbjahres wirkte den negativen Daten zwischen Januar und März entgegen, die schlechter waren als im Jahr 2014. Damit wurde der Januar mit 22.332 Passagieren (-18,6 Prozent) ausgeglichen; Februar mit 27.228 (-3,7); und März mit 48.486 (-0,9).

Die historische Serie

Die erste Hälfte endete mit einem jährlichen Wachstum bis 2007. Im Jahr 2008 war ein Besucherrückgang von 3,4 Prozent zu beobachten war; während im Jahr 2009 der Rückgang mit 25 Prozent am höchsten war.

2010 und 2011 konnte der Rückgang abgefedert werden, es kam lediglich zu einer Abnahme von 2,8 bzw. 2,6 Prozent; 2012 und 2013 verlor der Flughafen 14,1 und 13,1 Prozent seiner Passagiere.

Im vergangenen Jahr betrug Rückgang etwa 7 Prozent; und nun endlich hat Jerez einen Anstieg von 6,5 Prozent erreicht.






Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*