Filmfestival “festival de cine africano” Tanger – Tarifa

Festival-de-cine-Africano

Nach mehrjähriger Abstinenz ist das 13. Filmfestival “festival de cine africano” vom 27.5 bis 4.6 aus Córdoba wieder nach Tarifa zurück gekehrt, und teilt sich diesen Event mit der marokkanischen Stadt Tanger.

Als Bühne für Filmschaffende aus Afrika hatte sich das Festival “ festival de cine africano” seit 2004 einen internationalen Ruf erworben und weltweite Beachtung erarbeitet. Kleine und größere Spielfilm oder Dokumentationen hatten zum ersten Mal die Möglichkeit sich mit einem eigenen Festival zu präsentieren.

Neben 76 Filmproduktionen finden in diesem Jahr mehrere Kunst und Fotoausstellungen, sowie Workshops und Konzerte statt.

Das Festival findet in Tarifa vom 27. Mai bis 4. Juni, und in Tanger 26. Mai bis 3. Juni statt.

Schade ist, daß das Festival im Vergleich zu den vorher gehenden Jahren in Tarifa kaum, oder fast gar nicht wahrzunehmen ist. Nur vereinzelnde Plakate weisen auf den Event in Tarifa hin. Im Gegensatz zu den früher stattfindenden Festivals bleibt in diesem Jahr die Informationsflut, wie Broschüren, Programme, Infostände etc aus. Selbst das Tourismusbüro in Tarifa verweist nur auf die offizielle Webseite: http://www.fcat.es



(Nächste Nachrichten) »



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*