Neuer Strand-Nutzungsplan für Chiclana

Hotelauslastung in Chiclana

Chiclanas Konzept für die Nutzung der Strände ist aufgegangen, die Regionalregierung steht dem neuen, ausgearbeiteten Entwurf positiv gegenüber. Die Verordnungen werden für die nächsten vier Jahre festgelegt. Ein positives Zeichen für alle Unternehmer, denen dadurch die Möglichkeit eingeräumt wird, ihr Geschäft mittelfristig zu planen.

Der Tourismus ist eine der wichtigsten Einnahmequellen der Stadt Chiclana, laut dem Bürgermeister, José María Román (PSOE), schafft der Markt 3200 direkte Arbeitsplätze. Es war daher wichtig, dass neue Rahmenbedingungen für Chiclanas Strände geschaffen werden. „Die Stadt wird die erste Gemeinde sein, die ihren neuen Strand-Nutzungsplan für die nächsten vier Jahren von der Regionalregierung abgesegnet bekommt“, ließ der Bürgermeister von Chiclana, am Freitag vor der Presse verlauten.

Ein Vorreiter ist die Stadt auch bei der Vertragsveränderung der Strandbar Konzessionen, die ihre Installationen von aktuell 150 Metern auf 270 Meter ausbauen dürfen. Von den aktuellen 16 Inhabern haben bereits 14, die Erweiterung beantragt, die dem neuen Vertrag unterliegen. Ebenfalls konnte sich für die Permanenz der Hütten ausgesprochen werden, welches bei vier Inhabern zutraf. Ángel Acuña, der Vertreter der Regionalregierung und Zuständige für die Abteilung „Gebiet und Umwelt“, welche für die Genehmigung der Pläne verantwortlich ist, kommentierte: „das es für das Geschäft der Strandbars interessant sein könnte, dass ganze Jahr über in Betrieb zu sein“.

Darüber hinaus wird es eine neue Zufahrtsstraße für die Wassersportaktivitäten geben, fügte der Bürgermeister bei der Vorstellung der Beschlüsse hinzu, bei der auch Vertreter der Regionalregierung anwesend waren sowie der Direktor vom Hotel Meliá Sancti Petri, Alberto Lalinde und der Präsident der Unternehmervereinigung von Chiclana, Nicolás Rodríguez.

Erst dieses Jahr wurden die Genehmigungen der Strandbars für die nächsten vier Jahre wieder neu versteigert. Ebenfalls wurde festgesetzt, dass die Barhütten in Chiclana in den Farben Blau und Weiß gestrichen werden müssen. Der neue Nutzungsplan, vor allem die festgelegte Zeitspanne von 4 Jahren, unterstützt die Unternehmer, und hilft ihnen mit mehr Sicherheit in die Zukunft blicken zu können. Ein weiterer Vorteil sind die Einsparungen, die durch weniger Verwaltungsaufwand erzielt werden. Alle Parteien bedankten sich daher bei Ángel Acuña für die Unterstützung und reibungslose Abwicklung.

 



« (Vorherige Nachrichten)
(Nächste Nachrichten) »



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*