Freitag, Juni 10th, 2016

 

Francisco Marin Zarza – Ein Tierarzt Portrait

Tierklinik in Tarifa

Haustiere hatten in Spanien nicht gerade das beste Leben und sind immer noch von vielem ausgeschlossen. Bahn und Bus fahren ist mit Hunden nicht möglich, und nur wenige Hotels, oder Restaurants akzeptieren diese in ihren Räumlichkeiten. Von dem Zustand der Tierheime will man schon gar nicht reden, welche mit viel persönlichem Einsatz und Idealismus betrieben werden, und immer die Aufnahmekapazitäten überschritten haben Der Umgang mit den hiesigen Jagdhunden, den Galgos wäre in Deutschland skandalös und undenkbar. Kurzum, Haustiere hatten und haben es zum Teil in Spanien immer noch nicht soWeiterlesen