Sommerkarneval in Cádiz

CarnavalCadiz

Es ist wieder so weit, fünf Monate nach dem berühmten Karneval von Cádiz gibt es an diesem Samstag, den 6. August für alle, die nicht mehr länger warten können, den Sommerkarneval von Cádiz (Carnaval de verano). Verantwortlich sind dafür die Straßengruppierungen, die ihren anarchistischen Geist beibehalten und lieber keine Organisation betreiben, doch keine Sorge auf Sicherheit und Sauberkeit kann zu später Stunde gesetzt werden.

Die Stadt Cádiz ist berühmt für ihren Karneval, er gehört mit zu den wichtigsten in der Welt und steht in Spanien auf der gleichen Stufe wie der Karneval von Santa Cruz in Teneriffa oder der Karneval von Águilas. Alle drei gelten als Veranstaltung mit internationalem touristischen Interesse. Während der fünften Jahreszeit zieht es über 100.000 Besucher in die Stadt, um gemeinsam mit den Bewohnern, durch die Straßen zu ziehen, und die selbst geschriebenen Texte der Karnevalsgruppen zu applaudieren.

Alles beginnt mit dem Wettbewerb der Karnevalsgruppierungen im Stadttheater Gran Teatro Falla in Cádiz, der sich über mehrere Wochen hinzieht. In der Nacht, wenn die Sieger der verschiedenen Karnevalsgruppen bekannt gegeben wurden, verwandelt sich die Stadt für die nächsten zwei Wochen in ein buntes Volksfest, wo vor allem gesungen wird, aber auch gelacht. Selbstangefertigte Kostüme sind dabei genauso gerne gesehen, wie das Hineinschlüpfen in die Rolle, der repräsentierten Figur.

Carnaval de verano (Sommerkarneval)

Wer bis jetzt noch nicht das Vergnügen hatte selbst mit zu erleben, wie die Bewohner von Cádiz ihren Karneval bestreiten, hat am kommenden Samstag, den 6. August, die Gelegenheit dazu, sich ein eigenes Bild vom Panorama machen zu können, denn dann wird er wieder gefeiert, der bekannte Sommerkarneval. Es wäre auch eine lange Durststrecke, wenn nur einmal im Jahr Karneval gefeiert werden würde, schließlich macht bekanntlich die Übung den Meister und Stimmbänder wollen trainiert werden.

Am gleichen Abend findet auf dem Platz der Kathedrale das kostenlose Freiluftkonzert von Manteca de Macao, um 22 Uhr statt. Die kommunale Vertreterin für Feierlichkeiten, Adrián Martínez de Pinillos, hat dazu angemerkt, dass es keine Überschneidungen geben wird, da die Straßengruppierungen normalerweise später zu singen anfangen.

Die Standorte, wo die Karnevalsgruppierungen zu finden seine werden, sind bekanntlich: la Plaza de San Augustin, das historische Stadtviertel Pópulo und seine Umgebung, El Palillero und die Straßen Compañía, Nueva und Rosario. Alle Orte sind in der Altstadt zu finden. Es wird ein extra Aufgebot an Sicherheit und Sauberkeit geben sowie 8 mobile Toilettenkabinen.

Der Sommer und der Karneval haben etwas gemeinsam hält Martínez de Pinillos fest: „Der Karneval ist etwas freies, anarchistisches und dynamisches wie der Sommer“.

Wer am 6. August keine Zeit hat nach Cádiz zu kommen, der hat in El Puerto de Santa María noch einmal die Möglichkeit etwas von den Karnevals-Gesängen mitzuerleben. Am 20. August wird hier in der Altstadt (Plaza de la Herrería, Straßen: Misericordia, Luna, Jesús de los Milagros) ebenfalls der Sommerkarneval gefeiert, denn schließlich gibt es auch hier die Tradition!

Dann viel Spaß!



(Nächste Nachrichten) »



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*