Costa de la Luz

Die Costa de la Luz (Küste des Lichts) ist ein Abschnitt an der andalusischen Küste in Spanien mit Blick auf den Atlantik. Sie erstreckt sich von Tarifa im Süden, an der Küste der Provinz Cádiz, bis an die Mündung des Flusses Guadiana in der Provinz Huelva.

Die Costa de la Luz ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel für Spanier, sondern insbesondere seit den letzten 20 Jahren auch für Ausländer. Den Hauptanteil der Touristen bilden Deutsche und Engländer. Die zunehmende touristische Erschließung der Costa de la Luz hatte zwar enorme wirtschaftliche Vorteile, jedoch gab es auch negative Aspekte wie die Spekulation auf Immobilien an der Costa de la Luz oder die Umweltzerstörung.

Sehenswürdigkeiten und Freizeit

Abgesehen von den Stränden und der Sonne gibt es zahlreiche Möglichkeiten und Einrichtungen für Freizeitaktivitäten, wie typisch spanische Restaurants, zahlreiche Golfplätze, Kitesurfen, Bootsfahren und viele andere Wassersportarten. Die Costa de la Luz ist vor allem für die Schönheit seiner Naturschutzgebiete und eine Reihe von erstklassigen natürlichen Sehenswürdigkeiten bekannt. Diese Sehenswürdigkeiten in der Natur der Costa de la Luz sind zum Beispiel der Doñana-Nationalpark, in dem vom Aussterben bedrohte Arten, wie der spanische Kaiseradler, der auch als Adalbert Adler (Aquila adalberti ) bekannt ist, lebt. Außerdem findet man hier den Iberischen Luchs (Felis pardina), der allerdings nur ab und zu zu sehen ist.

Weitere Sehenswürdigkeiten an der Costa de la Luz sind: Die malerische Bucht von Cádiz, die Steilküsten des südlichen Abschnitts der andalusischen Küste, die Salzwiesen von Barbate und die Klippen am Meer bei La Breña (beide innerhalb des La Breña y Marismas del Barbate Naturparks) und die ausgedehnten Feuchtgebiete an den Mündungen der Flüsse Tinto und Odiel, wo es eine Fülle von Wasservögeln, Löfflern, Störchen und Flamingos gibt.

Die Städte an der Costa de la Luz, die für Touristen am interessantesten sind (in der Reihenfolge von Nordwesten nach Südosten) sind: Ayamonte, Isla Cristina, Lepe, El Portil Punta Umbria, Matalascañas, Sanlúcar de Barrameda, Chipiona, El Puerto de Santa María, Cádiz, Chiclana de la Frontera, Conil de la Frontera, Zahara de los Atunes, Los Canos de Meca, Vejer de la Frontera, Bolonia, Tarifa.

Andere Orte entlang der Küste, von etwas weniger touristischem Interesse (wieder in der Reihenfolge von Nordwesten nach Südosten), sind: Isla Canela, Islantilla, La Antilla, El Terrón, Cartaya, El Rompido, Mazagón, Rota, Puerto Real, San Fernando und Sancti Petri.

Eine weitere Anlage von Interesse ist das Testgelände und Forschungszentrum El Arenosillo, wo manchmal Raketen gestartet werden.

Geschichte

Die Costa de la Luz hat eine lange Geschichte, die bis ins zwölfte Jahrhundert v. Chr. zurückreicht. Es gibt zahlreiche Ausgrabungen aus dieser Zeit wie zum Beispiel die Baelo Claudia, die gut erhaltenen Ruinen einer kleinen römischen Stadt, oder die Ruinen von Bolonia, die erst vor wenigen Jahren entdeckt wurden. Am Kap Trafalgar besiegte der englische Admiral Horatio Nelson im Jahre 1805 eine aus Spaniern und Franzosen kombinierte Flotte.

Am Rábida Kloster in Palos de la Frontera in der Nähe von Huelva, suchte Christoph Kolumbus die Hilfe der Franziskaner-Mönche, in der Hoffnung, sie als Fürsprecher für seinen Plan eine Entdeckungsreise starten zu gewinnen. Sie führten Kolumbus zu einer wohlhabenden lokalen Seefahrerfamilie, die Brüder Pinzón. Diese überredeten Ferdinand und Isabella sich Kolumbus Plan wenigstens anzuhören. Mit königlicher Schirmherrschaft und Mitwirkung der Pinzóns war Kolumbus in der Lage seine drei Schiffe sowie lokale Mannschaften aus dem Bereich Huelva für seine Reise anzuheuern. Einige Historiker sind der Überzeugung, dass sich Kolumbus auch Rat bei dem Seefahrer Alonso Sánchez geholt hat, der angeblich Amerika schon einige Jahre vorher erreicht haben soll.

Klima

Klimadaten für die Costa de la Luz
Month Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
Durchschnitt Höchst °C 15 16 18 20 23 26 28 28 27 23 19 16 21.6
Durchschnitt Niedrigst °C 9 10 11 13 15 18 20 21 20 16 12 9 14.5
Regen in mm 71 72 89 48 33 9 1 2 19 76 84 106 610
Durchschn. Regentage 14 13 11 10 7 4 1 2 4 9 12 14 101
Tägl. Sonnenscheinstunden 6 6 7 8 10 11 11 11 9 7 6 5 8.1

 

Costa de la Luz Wassertemperatur
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
16 °C 16 °C 16 °C 16 °C 18 °C 19 °C 21 °C 22 °C 22 °C 20 °C 18 °C 17 °C

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*