Land und Leute

 
 

Reiten lernen in Andalusien – Eine Reportage

Reiten lernen in Andalusien

Andalusien ist für seine Pferde und Reitkultur weltbekannt. Es gibt wenige Plätze in Europa, an welchen das Pferd so im Vordergrund steht wie im Süden Spaniens. Bei der königlichen Hofreitschule in Jerez angefangen, über die vielen Pferdezuchten bis zur täglichen Arbeit mit Pferden auf den unendlichen Weiten Andalusiens, lässt sich das Pferd einfach nicht wegdenken. Dafür steht auch die weltbekannte spanische Pferderasse Pura Raza Española, kurz PRE genannt, dessen Zucht vom spanischen Verteidigungsministerium streng reglementiert und kontrolliert wird. “Setze einen Andalusier aufs Pferd und er kann es reiten.” Fangen wir amWeiterlesen


Francisco Marin Zarza – Ein Tierarzt Portrait

Tierklinik in Tarifa

Haustiere hatten in Spanien nicht gerade das beste Leben und sind immer noch von vielem ausgeschlossen. Bahn und Bus fahren ist mit Hunden nicht möglich, und nur wenige Hotels, oder Restaurants akzeptieren diese in ihren Räumlichkeiten. Von dem Zustand der Tierheime will man schon gar nicht reden, welche mit viel persönlichem Einsatz und Idealismus betrieben werden, und immer die Aufnahmekapazitäten überschritten haben Der Umgang mit den hiesigen Jagdhunden, den Galgos wäre in Deutschland skandalös und undenkbar. Kurzum, Haustiere hatten und haben es zum Teil in Spanien immer noch nicht soWeiterlesen


Romeria “San Isidro” in Facinas

Romeria Facinas 2016

Am letzten Sonntag im Mai findet wie immer die kleinere und traditionelle Romeria “San Isidro” in Facinas statt. Dieser Tag steht ganz im Zeichen des Pferdes und wird im Ausläufer des Naturparks “Parque de los Alcornocales” in dem offenen Korkeichenwald “Los Tornos” gefeiert, welches auch ein beliebtes Ausflugsziel für die Einheimischen ist. Nach der frühmorgendlichen Prozession mit dem Schutzheiligen-Patron “San Isidro” stellen die Feiernden ihre Pferde und hübschen Kutschen zur Schau. Schön gestriegelte Pferde und heraus gemachte Reiter in andalusischer Reittracht präsentieren hier mit viel Stolz die ausnahmslos schönsten Pferde.Weiterlesen