Donnerstag, April 21st, 2016

 

Polemik um Grundsteuern in Chiclana

Alcalde Chiclana Román Guerrero

Die Stadt Chiclana wird in diesem Jahr etwa 18,5 Millionen Euro in Form von Grundsteuern (Impuestos sobre Bienes Inmuebles – IBI) von den knapp 70.000 Grundstücks- und Immobilieneigentümern der Gemeinde einnehmen. Dies entspricht etwa 8 Millionen Euro weniger als im Jahr 2014.  Insgesamt etwa 18,5 Millionen Euro werden im Jahr 2016 an Grundsteuern auf städtische, ländliche und “besondere” Grundstücke und Immobilien erhoben. Dies entspricht etwa 8 Millionen Euro weniger als im Jahr 2014, vor Reduzierung der Grundsteuern um fast 30 Prozent, die die PP Anfang 2015 vor den Wahlen einführte. Im Einzelnen sind für 2016 GrundssteuereinnahmenWeiterlesen