Dienstag, August 23rd, 2016

 

Abschied vom König des Essigs aus Jerez

Bodega

Der Essig mit Herkunftssiegel aus Jerez verliert seinen König. Antonio Páez Lobato stirbt im Alter von 93 Jahren in seiner Heimatstadt Jerez de la Frontera. Er machte den Essig aus Jerez weltberühmt und war der Erste in der Provinz, der auf den Anbau von Rot- und Weißwein außerhalb des Sherry-Dreiecks setzte. Der Essig aus Jerez ist, wie sein Wein durch ein Herkunftssiegel geschützt, welchen er 1995 erhielt und zum Ersten von Spanien für dieses Produkt zählt. Seit 2000 ist für seinen Schutz die gleiche Kontrollbehörde „Consejo Regulador” zuständig, wie fürWeiterlesen