Neuer König in Spanien: Felipe übernimmt den Thron von Juan Carlos

0
2723

Juan Carlos hat abgedankt. „Endlich!“, sagen viele. „Schade!“, sagen andere.

Die Monarchie in Spanien muss sich dieser Tage viele Kritiken gefallen lassen. In einem Land, in dem Massenarbeitslosigkeit herrscht sei ein König mit einer archaischen Erbmonarchie nicht mehr angemessen. So ist die Meinung vieler Spanier. Doch gibt es auch noch genügend Verteidiger der Monarchie. Ist sie doch mit einer langen Tradition verbunden, die Spanien immerhin aus einer Jahrzehnte andauernden Diktatur geführt hat.

Einige Gedanken hierzu hat Gabriele im Residentenkurier niedergeschrieben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein