Christiane Isberner

 

Polemik um Grundsteuern in Chiclana

Alcalde Chiclana Román Guerrero

Die Stadt Chiclana wird in diesem Jahr etwa 18,5 Millionen Euro in Form von Grundsteuern (Impuestos sobre Bienes Inmuebles – IBI) von den knapp 70.000 Grundstücks- und Immobilieneigentümern der Gemeinde einnehmen. Dies entspricht etwa 8 Millionen Euro weniger als im Jahr 2014.  Insgesamt etwa 18,5 Millionen Euro werden im Jahr 2016 an Grundsteuern auf städtische, ländliche und “besondere” Grundstücke und Immobilien erhoben. Dies entspricht etwa 8 Millionen Euro weniger als im Jahr 2014, vor Reduzierung der Grundsteuern um fast 30 Prozent, die die PP Anfang 2015 vor den Wahlen einführte. Im Einzelnen sind für 2016 GrundssteuereinnahmenWeiterlesen


Abfuhr von Podemos: Spanien bereitet sich auf Neuwahlen vor

Die letzte Chance Neuwahlen in Spanien zu vermeiden scheint verspielt. Gestern gab die Linkspartei Podemos das Ergebnis einer Umfage unter ihren Parteimitgliedern bekannt. Mehr als 88 Prozent zeigten dem Bündnis zwischen der PSOE und Ciudadanos die rote Karte. Nach der Bekanntgabe des Abstimmungsergebnisses der Linkspartei Podemos werden Neuwahlen in Spanien immer wahrscheinlicher. Die überwältigende Mehrheit von 88,23 Prozent der Parteimitglieder sind dem Kurs ihres Vorsitzenden Pablo Iglesias gefolgt und lehnten es ab, die Koalition der sozialistischen PSOE und der liberalen Partei Ciudadanos zu unterstützen. Damit besteht kaum noch Hoffnung auf eine Regierungsbildung vor AblaufWeiterlesen


Cadizfornia Fest: Sancti Petri huldigt der Surfkultur

Die Surfkultur steht im Mittelpunkt des I. Cadizfornia Fest, das vom 30. April bis 2. Mai in Sancti Petri gefeiert wird. Auch gastronomonische und musikalische Angebote stehen auf dem Programm. Ursprünglich war es bereits für das letzte Februar-Wochenende geplant, musste jedoch aufgrund des schlechten Wetters abgesagt werden: Das Cadizfornia Fest findet nun vom 30. April bis 2. Mai in Sancti Petri statt. Mittelpunkt dieses Festivals ist die Surferkultur in allen Facetten, die in der Provinz Cádiz und ihrer mehr als einem halben Jahrhundert andauernden Geschichte als “Surferkolonie” zelebriert wird. Das vielseitigeWeiterlesen


Andalusiens Sprung auf die große Leinwand

Das Ministerium für Tourismus und Sport und die Andalucía Film Commission verlängern ihre Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr, um so mehr Filmproduktionen nach Andalusien zu holen. Die Region ist bereits Schauplatz vieler Filme und TV-Serien. Andalusien hat sich zum Ziel gesetzt seinen touristischen Horizont zu erweitern und seine Bildschirmquote zu erhöhen, indem sich die Autonome Gemeinschaft zum Schauplatz nationaler und internationaler Filmproduktionen wandelt. Jährlich finden bereits jetzt im Durchschnitt etwa eintausend Dreharbeiten in der Region statt. Diese Zahl soll nun gesteigert werden und es soll zudem erreicht werden, dass auch Superproduktionen mit großemWeiterlesen


Visit Chiclana: Kultur soll Touristen ins Zentrum locken

Eine Gruppe von Unternehmern aus Chiclana hat eine neue Initiative ins Leben gerufen, mit der Touristen auch in das Zentrum der Stadt gelockt werden sollen. Unter dem Namen “Visit Chiclana” (Besuch Chiclana) werden kulturelle Besichtigungen des Ortes angeboten. “Visit Chiclana” ist die neue Marke, die aus der Idee einer Gruppe von Unternehmern Chiclanas entstanden ist und mit der Touristen in das Zentrum der Stadt gelockt werden sollen. Angeboten wird eine geführte kulturell geprägte Besichtigungstour durch das Zentrum der Stadt, auf der die kulturellen Sehenswürdigkeiten des Ortes vorgestellt werden. Dies ist einer der Anreize,Weiterlesen


Wie ein Rap die spanische Sprache retten soll

Nach Schätzung der Stiftung Fundéu benutzen spanische Jugendliche im Durchschnitt lediglich etwa 240 Wörter des insgesamt mehr als 90.000 Wörter umfassenden spanischen Wortschatzes. Ein Rap soll nun Abhilfe schaffen. Diese erschreckende Zahl wurde kürzlich von der Stiftung Fundéu (Fundación del Español Urgente), die von der spanischen Bank BBVA und der internationalen Nachrichtenagentur EFE gegründet wurde und mit der Real Academía Española (RAE) zusammenarbeitet, um die Nutzung der spanischen Sprache in den Kommunikationsmitteln zu überwachen, veröffentlicht. Demnach nutzen spanische Jugendliche im täglichen Gebrauch durchschnittlich nur etwa 240 Wörter von den etwa 94.000, die das spanische WörterbuchWeiterlesen


Spanischer Blogfreitag (10): Die schönsten Artikel zum Thema Spanien

Blogfreitag

Der Freitag ist in der Strandgazette den Spanien-Bloggern vorbehalten. Mit schöner (Un-)Regelmäßigkeit stellen wir Ihnen wöchentlich die interessantesten Blogs der Spanien Liebhaber vor. Wie schnell so eine Woche verfliegt… Es ist Freitag, das Wochenende steht vor der Tür und wir möchten Ihnen an diesem Tag wieder interessante Beiträge und schöne Fotos zum Thema Spanien anbieten, die wir für Sie ausfindig gemacht haben. Insbesondere gibt es viele Reiseberichte, von denen Sie sich auf Ihren nächsten Urlaub einstimmen lassen können. Und wer weiß, vielleicht inspiriert Sie dieser Beitrag ja einen eigenen BlogWeiterlesen


Kein Sommer ohne Chiringuitos

In wenigen Tagen öffnen an der Küste Chiclanas 20 Chiringuitos ihre Türen. Dank neuer Vorschriften wurden die meisten in diesem Jahr erweitert und bieten mehr Platz für die erwarteten zahlreichen Gäste. Es fehlen nur noch wenige Tage bis die diesjährige Saison der Chiringuitos in Chiclana offiziell eröffnet wird. Sobald mit der Installation dieser Holzkonstruktionen im Sand von La Barrosa begonnen wird, ändert sich das Ambiente spürbar und der Sommer liegt in der Luft. Insgesamt 20 Chiringuitos werden entlang der Küste Chiclanas aufgebaut, vier hiervon auf dem Paseo Marítimo und vierzehn am Strand vonWeiterlesen


20 Millionen Euro für die Pueblos Blancos

Pueblos blancos

Die andalusische Regionalregierung und Unternehmer der Tourismusbranche unterzeichneten gestern in Arcos de la Frontera eine Vereinbarung, um eine Strategie zur Entwicklung des Tourismus der Region voranzutreiben. Fast 20 Millionen Euro sollen in die Marke “Pueblos Blancos” (weiße Dörfer) investiert werden. Die Sierra de Cádiz soll zum nationalen und internationalen Reiseziel ersten Ranges im Bereich des Inlandstourismus aufsteigen und die Bevölkerung dieser Region an dieselbe binden. Das ist der erklärte Ziel der Vereinbarung, die gestern unter Vorsitz des Vizepräsidenten der andalusischen Regionalregierung Manuel Jiménez Barrios unterschrieben wurde. Um dieses Ziel zu erreichen,Weiterlesen


IV. Ruta de la Tapa in Conil 2016

Ruta de la Tapa Conil 2016

Für alle Freunde der kulinarischen Gaumenfreuden könnte es keine bessere Nachricht geben: Kaum sind am vergangenen Sonntag die VI. Gastronomietage Conils zu Ende gegangen, erwartet Sie bereits das nächste Highlight: Am kommenden Freitag wird die IV. Ausgabe der Ruta de la Tapa in Conil eröffnet. Vom 15. bis zum 24. April findet die IV. Ruta de la Tapa in Conil statt, die alljährlich von der Asociación de Empresarios de Conil organisiert wird. In diesem Jahr nehmen wieder mehr als 90 Bars und Restaurants teil und stellen ihre Tapa Kreationen dem Publikum vor. Mit 2,50Weiterlesen