Manou Rabe

 

So klingt der Sommer- auf zur Beach Party

Wellenrauschen, Sandknirschen & Gläserklirren- es ist  Zeit für die ersten Beachpartys am Strand. Sommer, Sonne, coole Beats und eiskalte Cocktails, dass ist was wir jetzt brauchen. Die Strandgazette hat sich unter das (Party) Volk gemischt und verrät die besten Clubs & Drinks. Es riecht nach Sommer  und die spanische Sonne hat auch schon ordentlich Arbeit geleistet. Die Menschen sind braun gebrannt, entspannt und glücklich. Der ersehnte Urlaub ist ein voller Erfolg- langsam setzt die Entspannung ein, die Stresshormone verschwinden, dafür werden die Körper mit Glückshormonen geflutet. Die Chiringuitos sind brechendWeiterlesen


Ein Märchen aus 1001 Nacht

Vejer

Schon mal von der Legende oder der Geschichte der Prinzessin Zahora gehört? Der Prinzessin, die im schönsten Dorf Spaniens lebte und schrecklich traurig wurde, weil sie es der Liebe wegen verlassen hat und so sehr vermisste? Nein? Dann wird es aber Zeit! Also, es war einmal … Es war einmal eine Prinzessin, sie soll Zahora geheißen haben. Sie war natürlich sehr schön und lebte in Vejer de la Frontera. Eines Tages kam ein nordafrikanischer Prinz vorbei und verliebte sich unsterblich in sie. Nun wollen wir mal nicht ausschweifen! Sie heiratete denWeiterlesen


Sommer, Sonne, Sonnenschein- aber mit Köpfchen

Ab in den Urlaub! Was packe ich ein, was nehme ich mit? Ok, geschafft, Koffer ist gepackt- und los gehts, da fällt einem noch ein: “Schatz, hast Du die Sonnenmilch eingepackt?” – “Ich werd nicht rot.” Schluss mit falscher Eitelkeit, wer sich in die Sonne legt, braucht einen Sonnenschutz-fertig! Was? Noch immer gibt es Urlauber, meist sind es die Herren der Schöpfung, das muss man leider ehrlich sagen, die immer noch glauben Sonnencremes und eincremen sind für zarte, blasse Frauenhaut oder Babys. Falsch gedacht! Das muss ich ändern! Hallo Sonnenschein!Weiterlesen


“Fahrspaß pur” mit dem Trike durch Andalusien

Trike 02

Die Costa de la Luz bietet mit reichlich Sonne und angenehmen Temperaturen das ganze Jahr über perfekte Wetterbedingungen zum Trike-Fahren. Tolle Ausflüge, mal ganz anders, nicht mit 2, nicht mit 4, sondern einfach mal mit 3 Rädern. Ein sehr gut ausgebautes Straßennetz mit kurvigen Serpentinen, schroffen Bergkulissen und wunderschönen Küstenstraßen schafft eine ideale Spielwiese für Triker. Eine Trike-Tour ist sicher eine der schönsten Möglichkeiten, das Hinterland Andalusiens mit seiner ganzen Vielfalt kennen zu lernen und mit allen Sinnen zu erfahren. Natürlich könnte man auch einen “normalen” Ausflug im Reisebus machen,Weiterlesen


Im Frühtau zu Berge wir ziehn- fallera

Felsküste

“Im Frühtau zu Berge wir ziehn, fallera, es grünen alle Wälder, alle Höh’n, fallera. Wir wandern ohne Sorgen singend in den Morgen, noch ehe im Tale die Hähne krähn….”Wer einmal am frühen Morgen an der wunderschönen Costa de la Luz im “Parque natural de La Breña” gewandert ist, dem fällt mit Sicherheit dieses alte Wanderlied ein; und es ist eine wunderbare Empfehlung. Diese wunderbare Küstenwanderung führt uns vorbei an steilen Klippen und an einsamen Stränden, an duftende Pinienwälder,  mitreißende Aussichten über das Meer, an dessen Horizont bei gutem Wetter sogar die afrikanischeWeiterlesen


Achtung – Waldbrandgefahr!

Feuer

Waldbrände entstehen unter natürlichen Bedingungen durch Blitzschlag, vulkanische Aktivitäten und Selbstentzündung. In Spanien spielt als natürliche Entstehung die Selbstentzündung und Blitzeinschlag weniger eine Rolle. Vielmehr entzündet sich der Wald meist durch fahrlässiges Handeln, wie “Kippe” wegwerfen oder verbotenes “Grillen und Picknicken”. Begünstigt wird das ganze durch andauernde Dürre und Hitze; denn nun beginnt die Trockenperiode im Land, kein Tropfen Regen in Sicht, aber gefährlich viele unbedarfte Urlauber und Touristen sind eine große Gefahr für die andalusischen Pinien Bestände. Es ist mal wieder Waldbrandzeit. Wer sich umsichtig verhält oder ein Feuer entdeckt kannWeiterlesen


Ab durch die Mitte, ein Ausflug an die Algarve

Die Algarve zählt sicherlich zu einer der schönsten und wellenreichsten Küsten Europas. Bizarre Felsformationen, die sich meterweit in die Tiefe stürzen, unzählige kleine Buchten mit türkisfarbenem klaren Wasser, breite feinsandige Strände und ein mediterranes Ambiente kennzeichnen diese Region. Unter Surfern zählt die Algarve zu einer den beliebtesten Reisezielen in Europa, da der abwechslungsreiche Küstenverlauf sowohl für Anfänger als auch für Cracks ideale Bedingungen zum Wellenreiten bietet. Aber auch für Urlauber an der Costa de la Luz, die der unerträglichen Hitze, dem Sand und dem Wind entfliehen wollen, wenn mal wieder tagelang der “Levante”Weiterlesen


Erstkommunionfeier; Torten, Tanz & Toros

Traditionell finden in ganz Spanien die Erstkommunion Feierlichkeiten bereits seit dem ersten Sonntag nach Ostern statt. Diesen Sonntag nennt man auch den “Weißen Sonntag”. Der Name stammt aus dem frühen Christentum, wo die Täuflinge nach ihrer Taufe lange weiße Gewänder getragen haben. Aus  pastoralen Gründen finden die Feiern in Andalusien inzwischen auch in den Wochen nach Ostern statt, schon alleine deshalb, weil manche Kirchen in Südandalusien so winzig sind, dass nicht mehr als 2, 3 Familien Platz bei solch einer besonderen Sonntagsmesse finden würden. Vergangenen Sonntag fanden nun die letzten Kommunionsfeiern inWeiterlesen


Flowerpower; Radwandern an der Costa de la Luz

Von Chiclana de la Frontera bis nach Zahara de los Atunes erstrecken sich über 50 km eines der schönsten Küstenregionen und naturbelassenen Strände Europas. Sie enthüllt auf seiner Strecke die faszinierenden Facetten dieser abwechslungsreichen Region. Mit Rückenwind die Küste entlang radeln; den Duft von Pinienwäldern, Blumen und die salzige Meeresbrise einatmen, das ist Radwandern in Andalusien. Mal fahren Sie mit Blick auf das Meer am Strand entlang, dann vorbei an mit Pinien bewaldeten Steilufern oder durch das fruchtbare Hinterland mit seiner unglaublichen Blumenpracht und  Feldern. “Pueblos Blancos” (weiße Dörfer), historische Fischerdörfchen, der kleine romantische Hafen von Conil undWeiterlesen


Lesen von Wellen; das A & O für Wasserratten

Jede noch so kleine Welle im Ozean, und natürlich auch an der atlantischen Küste Andalusiens, hat ihren ganz individuellen Charakter. Das wichtigste Kriterium für Surfer aber auch Schwimmer, die sich  in die Brandung hinauswagen, sind die Wellengröße und die Strömungen. Urlauber und Surfer, sollten wissen, warum Schwimmen & Surfen an manchen Tagen sehr gefährlich ist. Ob sich der Sprung mit Board oder auch ohne in den Atlantik lohnt, sollte an Tagen wie diesen erstmal unter die Lupe genommen werden. Bevor man ins Wasser springt, ist es wichtig sich mit dem Ozean vertraut zu machen. WoWeiterlesen