Frühlingsgefühle: Der neue Residentenkurier ist da!

Es ist wieder soweit: Die 33. Ausgabe des Residentenkuriers ist da. Beatrice Hohler stellt die neuste Ausgabe ihrer Online-Zeitung vor.

Nachdem Bea, wie sie sich selbst in ihren Blogs nennt, bereits seit einiger Zeit wieder in Deutschland wohnt, ist es ihr immer schwieriger gefallen, die Zeitung mit der entsprechenden Sorgfalt zu pflegen. Daher wird diese Ausgabe der letzte Residentenkurier in dieser Form sein. Ab Sommer geht es dann mit Neuerungen und einer Überraschung weiter. Natürlich bliebt uns Bea auch als eifrige Bloggerin und Herausgeberin anderer Publikationen, wie zum Beispiel dem Print-Magazin “Al Paraiso”, noch lange erhalten.

Insbesondere den Reisebereich möchte Bea in Zukunft noch weiter ausbauen, da in letzter Zeit immer mehr Anfragen über dieses Thema kommen. Viele Urlauber möchten über Geheimtipps, fernab der üblichen Tourismusrouten, informiert werden. Dies entspricht dem Trend, dass Pauschalreisen immer weniger gefragt werden und die Menschen lieber auf eigene Faust Land und Kultur entdecken möchten. Im Al Paraiso werden in Zukunft immer mehr dieser “geheimen Ecken” vorgestellt werden. Man darf also gespannt sein, wie es weitergeht…

Im aktuellen Residentenkurier erzählen Beatrice Hohler, Jürgen Brauerhoch, Dr. Gabriele Hefe, Isabel Tomé Jiménez und weitere Autoren wieder viele spannende Geschichten über das Leben für Deutsche in Spanien.

Hier geht’s zur aktuellen Ausgabe des Residentenkuriers.

Viel Spaß beim Lesen.

P.S.: Beatrice Hohler wird natürlich beim kommenden Residententreffen am Gründonnerstag in der Venta El Colorado dabei sein.

 



« (Vorherige Nachrichten)



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*