Gaditano sticht Bruder in Conil nieder

Guardia Civil Conil

Die Guardia Civil untersucht eine Auseinandersetzung in Conil de la Frontera (Cádiz) zwischen zwei Brüdern.

Ein Minderjähriger (15) stach seinen Bruder (14) mit einem Messer so schwer in den Bauch, dass er in die Notaufnahme des Krankenhauses Puerto Real gebracht wurde. Die schwere der Verletzung sei zur Zeit noch unklar.

Laut Angaben der Guardia Civil ereignetet sich der Vorfall am vergangenen Dienstag gegen 14:05. Im Zentrum von Conil gäbe es eine starke Auseinandersetzung zwischen zwei Brüdern, so der Notruf.

Der Messerstecher aus Cádiz floh zuerst, konnte anschließend jedoch von der Guardia Civil gefasst werden. Die Angelegenheit werde nun dem Jugendamt übergeben.






Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*