2.000 Arbeitslose weniger im April in der Provinz Cádiz

Arbeitslosenzahlen Cadiz

Die Arbeitslosenquote in der Region ist im April gegenüber dem Vormonat um 1,1 % zurückgegangen.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat April 2014 sank die Quote sogar im 4,5 %. Damit konnte bei der Zahl der Arbeitslosen in der Region Cadiz im April ein deutlicher Rückgang verzeichnet werden. Den gestern veröffentlichten Zahlen des Arbeitsministeriums zufolge haben 2.089 Menschen eine neue Arbeit gefunden. Die Gesamtzahl der Arbeitslosen reduziert sich damit auf 187.732 Menschen.

Am stärksten hat sich dieser Trend im Dienstleistungssektor bemerkbar gemacht. Dank Ostern und des guten Wetters konnten in diesem Bereich 1.624 neue Stellen besetzt werden. Gegenüber dem Vormonat März 2015 ging die Arbeitslosigkeit in allen Provinzen Andalusiens zurück. Einzige Ausnahme ist Almería, wo 764 Arbeitslose mehr registriert wurden, was einem Plus von 0,99 % entspricht.

Die Statistik im Einzelnen:

Sevilla (- 5.330 Arbeitslose, – 2,16 %), Malaga (- 3.446 Arbeitslose, – 1,80 %), Huelva (- 3.244 Arbeitslose, – 5,46 %), Cadiz (- 2.089 Arbeitslose, – 1,10 %), Granada (- 450 Arbeitslose, – 0,44 %), Cordoba (- 345 Arbeitslose, – 0,37 %), Jaén (- 285 Arbeitslose, – 0,42 %).



« (Vorherige Nachrichten)



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*