Motorradfreunde aufgepasst, die Repsol Racing Tour macht heute Halt in El Puerto de Santa María

Repsol_moto_diana

In der Avenida de la Bajamar, gleich neben dem Guadalete Fluss gibt es heute und morgen das Erfolgs-Motorrad zu bestaunen, mit dem der Spanier Marc Márquez 2013 in der MotoGP-Klasse den Weltmeistertitel für sein Land holte.

Groß und Klein sind eingeladen an der interaktiven Repsol Racing Tour Ausstellung, die fast 50-jährige Motorradgeschichte des Sponsors Repsol zu entdecken. Auf dem 145m² großen Gelände befindet sich nicht nur den Motorradanzug von Dani Pedrosa und die Hauptattraktion, das Motorrad mit dem der zweifache Weltmeister Marc Márquez den MotoGP Titel 2013 holte, sondern auch multimediale und audiovisuelle Inhalte zum Hören und Sehen.

Anfassen und Ausprobieren ist das Motto dieser Erlebniswelt und so wurde neben dem mobilen Ausstellungskomplex ein aufgeblasener Rennkreis aufgebaut, in dem die Kleinen um die Wette eifern können. Die Repsol Racing Tour ist kostenlos und eine einmalige Gelegenheit für alle, die schon immer den Helden des Motorradsports näher kommen wollten.

Repsol sponsert verschiedene Motorsport Disziplinen und unterstützt die Umsetzung von Bildungsangeboten Ihrer Berufsgruppen, um die Jugend zu fördern.

Besucherinformationen der Repsol Racing Tour

Die Wanderausstellung erreicht El Puerto de Santa María am 8. und 9. Januar und sie verfügt über einen behindertengerechten Zugang. Am Freitag und Samstag ist die Ausstellung jeweils von 12 bis 20 Uhr für alle Altersstufen geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos. Nächster Halt der Repsol Racing Tour: Chiclana de la Frontera vom 11. – 12. und Cádiz vom 15. -18. Januar. Mehr Informationen zur Ausstellung: https://apps.repsol.com/repsolracingtour/






Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*