El Puerto feiert den Welttag des Buches

Comic

Mit der Eröffnung der Comic Ausstellung im Kulturzentrum Alfonso X – der Weise startete am vergangenen Freitag ein siebentägiges Veranstaltungsprogramm rund um das Thema Buch in El Puerto de Santa María. Eine bunt gemischte Auswahl bietet die Möglichkeit sich über die Literatur und die Lesekunst auszutauschen. Die Festlichkeiten enden am Welttag des Buches mit Angeboten für die jüngste Leserschaft.

In El Puerto de Santa María haben die Veranstaltungen zum Welttag des Buches bereits begonnen. Im Kulturzentrum Alfonso X  – der Weise (Calle Large, 89) sind seit vorgestern Original Comics des Verlages “Carmona en Viñetas” ausgestellt. Der Verband “la Asociación Juvenil Carmona en Viñetas” hatte eine Verlagslinie geschaffen mit der Zielsetzung neue Autoren bei der Veröffentlichung ihrer Erstwerke zu helfen, um ihnen damit die Chance zu geben, sich einen Platz in der Autorenwelt zu erarbeiten. In diesem Sinne zeigt die Ausstellung zum ersten Mal, die Werke der Comic Autoren: Manuel Alé aus El Puerto und Juan Francisco Martínez Borges aus Barbate, die durch die Qualität ihrer Arbeiten den Verlag beeindruckten. Bis zum 30. April können diese von Montag bis Samstag, jeweils von 18 bis 21 Uhr im Kulturzentrum der Stadt angeschaut werden.

Am Montag findet der Workshop “El placer de leerte” (Das Vergnügen dir vorzulesen) im Museum der Stiftung Rafael Alberti statt, welcher sich auf 8 Sitzungen erstreckt. Bei dem kostenlosen Kurs wird auf die Atmung, Betonung und Ausdrucksfähigkeit beim Vorlesen eingegangen. Kursvoraussetzung ist ein Mindestalter von 18 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich, aber noch möglich!

Der Dienstag setzt die Feierlichkeit unter dem Titel “Poemas en una botella” (Gedichte in einer Flasche) fort, eine mündliche Erzählung klassischer Dichter mit musikalischer Untermalung, die am Abend im Kulturzentrum von El Puerto ihren Platz findet. Am Mittwoch folgt eine Konferenz über “Parejas que traspasan la ficción: Don Quijote y Sancho o Romeo y Julieta” (Paare, die die Fiktion übersteigen: Don Quijote und Sancho oder Romeo und Julia) und der Donnerstag widmet sich dem Thema Angst, wenn der Dichter Paco Ramos Torrejón sein Band “El aprendizaje del miedo” (Den Lerneffekt der Angst) vorstellt.

Der Freitagvormittag gehört ganz dem Buchtausch, bei dem jeder Erwachsene eingeladen ist, seine Bücher weiter zu verschenken oder zu tauschen (Tauschaktion für Kinderbücher am Samstag) und am Abend wird das Buch “El Cómic hoy. Nuevos Autores” (Das Comic von heute. Neue Autoren) vom Verlag “Carmona en Viñetas” präsentiert.

Das Veranstaltungsprogramm der Kulturabteilung von El Puerto endet am 23. April mit einem speziellen Angebot für Kinder. Alle Aktivitäten sind kostenlos und solange genügend Plätze zur Verfügung stehen. Das Programm im Einzelnen finden sie hier.

Bild: Titelbild des Comics: “1934, El cielo por asalto” (Carmona en Viñetas).



« (Vorherige Nachrichten)



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*