6 gute Gründe ein Fahrrad auszuleihen

Radfahren 02

Wer in einem der vielen Hotels von Novo Sancti Petri untergebracht ist, dem bietet sich die Gelegenheit an, seine nähere Umgebung ganz alleine zu erkunden. Denn die Umgebung von Chiclana de la Frontera verspricht nicht nur Sonne, Strand und Meer, sondern eine kulturelle, gastronomische Vielfalt und eine Naturlandschaft, die Sie hautnah erleben können. Wer einen Ausgleich zwischen erholten Stunden am Strand und sportlicher Bewegung im Freien sucht, macht mit einem Fahrradverleih alles richtig. Für jedes sportliches Niveau ist etwas dabei.

Sancti Petri

Direkt gegenüber der Insel von Sancti Petri, die vom Strand aus bewundert werden kann und durch ihre weiße Festung hervorsticht, befindet sich das alte Fischerdorf Sancti Petri, das durch den Thunfischfang seinen Anfang nahm. Die Almadraba-Krise in den 70er Jahren führte zu einem Einschnitt in der Entwicklung des Dorfes und brachte das Ende herbei. Nach Jahren der Ungewissheit und begonnenem Abriss, lebt es langsam wieder auf und bietet authentische Lokale, einzigartige Aussichten, Wasseraktivitäten sowie ein alternatives und geschichtsträchtiges Ambiente. Entfernung vom Einkaufszentrum in Novo Sancti Petri:  7,2 km. Lesen sie den ganzen Bericht über Sancti Petri hier.

Salinas de Carboneros

Verlassen Sie das Fischerdorf und fahren Sie geradeaus bis Sie auf einen Kreisverkehr stoßen. Halten Sie sich links! Ihre Strecke führt auf der Carreterra de la Barrosa vorbei am Feuchtgebiet, dem Naturpark von Cádiz bis zu den Salinas de Carboneros. Ein großes weißes Tor begrüßt Sie auf der linken Seite schon nach wenigen Minuten. Die leicht begehbaren Pfade führen durch die ehemaligen Salzlagunen, wo früher Meersalz gewonnen wurde, heute können dort viele Vögel beobachtet werden, unter anderem auch Flamingos. An mehreren Stellen stehen kleine Aussichtshäuschen und Informationstafeln. Um die Vögel und Fische in ihrem natürlichen Verhalten zu beobachten, lohnt es sich ein Fernglas mitzunehmen. Es gibt viel zu entdecken, manchmal muss etwas genauer hingeschaut werden. Die salzige Luft und der weite Blick bis San Fernando entspannen und laden zum Verweilen ein. Entfernung vom Einkaufszentrum in Novo Sancti Petri: 5,5 km. Lesen sie den ganzen Bericht von den Salinas de Carboneros hier.

Hafen von Conil

Conil PuertoWählen sie die entgegengesetzte Richtung von der Insel, dann führt sie der Weg am 5-Sterne Hotel Barceló vorbei in Richtung der Wohnsiedlung von Roche, wo viele Spanier aus Madrid und Sevilla ihr Sommerhäuschen besitzen. Einfach geradeaus und einmal alle Geschwindigkeits-Stopper hinter sich gebracht, erhält man eine freie Sicht auf die Küste von Conil de la Frontera und seinem kleinen Hafen, der unmittelbar vor einem liegt. Vorbei an den Steinbuchten (Calas), die besonders begehrt sind an windreichen Levante-Tagen, gelangt man zum Leuchtturm, ehemaliger Wachturm. Unterhalb davon befindet sich der Hafen, wo der Zugang für einen kurzen Besuch erlaubt ist. In dem hinteren Häuschen kann man manchmal Fischversteigerungen miterleben. Hier kaufen viele Hotels ihren frischen Fisch ein. Von Montag bis Freitag jeweils um 12 und 17 Uhr. (Angabe laut dem Tourismusbüro von Conil!) Entfernung vom Einkaufszentrum in Novo Sancti Petri: 7,9 km. Weitere Informationen über den Hafen erhalten Sie hier!

Conil de la Frontera

Conil gehört zu den Weißen Dörfern von Andalusien. Mit seiner Lage, direkt an der Küste, ist es das einzige mit dieser Meeresnähe und seine bezaubernde Altstadt lädt zum Spazieren ein. Am besten vor 14 Uhr besuchen, dann bekommen Sie noch das alltägliche Wochentreiben mit. Um 14 Uhr schließen die meisten Geschäfte, dann ist Siesta Zeit bis ca. 17.30 / 18.00 und jeder zieht sich in eine der vielen Bars oder Cafés zurück. Entfernung vom Einkaufszentrum in Novo Sancti Petri: 15 km. Mehr zu Conil hier.

Chiclana de la Frontera

Die Altstadt von Chiclana hat viel Charme und bietet am Vormittag ein buntes Treiben. Besuchen Sie die neue große Markthalle oder genießen Sie die Aussicht auf der Bergspitze von der Kirche Santa Ana. Am Sonntag findet im Stadtzentrum stets ein Flohmarkt statt. Ganz modern und neu ist die kulinarische Markthalle Mercado de Santa Ana in der Calle la Fuente Nr. 21. Hier warten 14 Stände auf Sie und eine große Terrasse. Nicht zu empfehlen ist ein Besuch am Montag, da dann beide Markthallen geschlossen haben.
Entfernung vom Einkaufszentrum in Novo Sancti Petri: 9,4 km

San Fernando

Die Straßenbahn ist zwar noch nicht in Betrieb, doch der Fahrradweg daneben schon. Bis in Chiclanas Stadtzentrum fahren und sich entlang der Gleise von der Straßenbahn orientieren. Nach dem Aldi geht es ganz idyllisch weiter. Der Weg führt in den Naturpark von Cádiz, vorbei an den Lagunen, ganz ohne Verkehr. Die Strecke endet in San Fernando. Am ersten Kreisverkehr befindet sich die legendäre Venta de Vargas, wo man sich mit ein paar leckeren Tapas belohnen kann. Wer weiter nach Cádiz möchte, dem stehen bis zur Neustadt gute 12 km bevor. Rechts halten und am Supermarkt Dia vorbeifahren. Vor der Brücke die Straßenseite wechseln und sich neben der grünen Schallwand halten. Sie endet am Bahnhof von San Fernando Centro, wo entweder in den Zug gestiegen werden kann oder der Weg mit dem Rad fortgesetzt wird. In diesem Fall auf die Seite der Zugstation wechseln und bis zur nächsten Station, dem Einkaufskomplex Bahía Sur, weiter radeln. Dahinter gibt es wieder einen unbefahrenen Weg, der wieder vorbei an dem Feuchtgebiet führt und wo Sie die Natur und einen fantastischen Ausblick über die Bucht genießen können.
Entfernung vom Einkaufszentrum bis zur Venta de Vargas: 22 km.Fahrrad

Nützliche Informationen

Denken Sie daran gerade im Ausland für den Autofahrer mit zu schauen und nicht auf ihr Recht zu pochen. Immer nach Augenkontakt suchen und im Zweifelsfall Vorfahrt gewähren lassen! Die Fahrradwege sind noch verbesserungswürdig, weshalb auf Schlaglöcher oder Straßenbrüche durch Baumwurzeln geachtet werden sollte.

In Spanien ist es für unter 16-jährige gesetzlich vorgeschrieben, einen Fahrradhelm zu tragen, ebenso für alle, die sich außerhalb der Stadtgrenze befinden. Das Vergehen kann (muss aber nicht) mit einer Geldstrafe ab 200 € enden.

Fahrradverleih

City-Bikes gibt es im Einkaufszentrum von Novo Sancti Petri bei Heike und ihren Trike-Touren. 4 Stunden kosten 7 € und ein ganzer Tag 12 €. Entweder beim runden Häusschen hinter dem Parkplatz oder in der Straße dahinter direkt im Laden. Täglich ab 10 Uhr geöffnet. Schauen Sie doch einfach einmal vorbei! Hier geht es zu ihrer Facebook Seite.

Viel Spaß beim Radeln!

Fotos: Diana Steffens



(Nächste Nachrichten) »



Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*