Donnerstag, März 17th, 2016

 

Aggressionen gegen Ärzte: Der Negativrekord der Provinz Cádiz

Centro_de_salud

Die Ärztekammer von Cádiz verkündete am gestrigen Día Nacional contra las Agresiones en el Ámbito Sanitario (Nationaler Tag gegen Aggressionen im Gesundheitswesen) einen traurigen Rekord. Ein Drittel aller im Jahr 2015 in Andalusien verzeichneten Übergriffe auf Ärzte fanden in Cádiz statt. Mit 22 Übergriffen auf Ärzte des öffentlichen und privaten Gesundheitswesens steht Cádiz an der Spitze der andalusischen Provinzen. Schauplatz der Aggressionen waren in der Mehrzahl öffentliche Gesundheitszentren und Krankenhäuser und bei den Angreifern handelte es sich sowohl um die Patienten selbst als auch um Familienangehörige und andere Begleitpersonen. Spanienweit ist im Jahr 2015 mit 361 Fällen ein leichterWeiterlesen


Alles ist grün, es ist St. Patricks Day!

Es ist mal wieder soweit, heute am 17. März  2016  wird der Saint Patrick’s Day von Iren auf der ganzen Welt zelebriert, aber nicht nur von Iren; in vielen Ländern gibt es bunte Paraden und Festumzüge sowie Partys. Es ist kein Karneval, sondern St. Patrick’s Day! Was steckt denn eigentlich dahinter? Warum tragen weltweit Iren Grüne Hüte, schmücken sich mit Kleeblättern, malen die Gesichter an und tanzen auf den Tischen? Der Heilige Patrick, war Bischof und ist Schutzpatron der Iren. Wie bei den frühen Heiligen üblich, gibt es über Patricks Leben kaum gesicherte und niedergeschriebeneWeiterlesen


Conil kündigt VI. Gastronomietage an

Vom 1. bis 10. April finden in Conil die VI. Jornadas Gastronómicas de la Huerta de Conil statt. Bei diesem Event stehen die einheimischen Obst- und Gemüsesorten im Mittelpunkt. Gestern stellte der Bürgermeister von Conil Juan Bermúdez im Plenarsaal des Rathauses das Werbeplakat für die VI. “Gastronomietage der Feldfrüchte von Conil” vor, die von dem Städtischen Tourismusverband und dem Verband junger Restaurantinhaber organisiert wird. Auf der Präsentation waren zudem die Stadtverordnete für Tourismus Pepa Amado, der Vorsitzende des Verbandes junger Restaurantinhaber Juan Carlos Almazo sowie der Vorsitzende der Genossenschaft Nuestra Señora deWeiterlesen


Die Semana Santa in Tarifa

Die Semana Santa in Tarifa

Mit dem Palmsonntag beginnt in ganz Andalusien die „Semana Santa“. Die so genannte Karwoche ist in dem katholisch geprägten Spanien eine der bedeutungsvollsten und wichtigsten Wochen des Jahres. Diese Jahrhunderte alte Tradition, die unter anderem auch das Wiederkehren des Frühlings symbolisiert, hinterlässt beim Zuschauer, sowie Touristen viele gegensätzliche Eindrücke. Ausgelassene Feierstimmung, rappelvolle Bars und fromme Besinnlichkeit liegen hier sehr eng beieinander. Viele Plakate, Poster und Veranstaltungsprogramme weisen schon Wochen vorher auf die bevorstehende Karwoche hin. Lange vor der Semana Santa bemerken aufmerksame Beobachter am Abend seltsam schmucklose aber mit GewichtenWeiterlesen